Mittwoch, 20. Oktober 2021
 

eiko_list_icon ausgelöster Rauchwarnmelder

Brandeinsatz > Brandmeldeanlage (Fehlalarm)
Zugriffe 484
Einsatzort Details

Bubenreuth, Bikrenallee
Datum 28.05.2021
Alarmierungszeit 00:59 Uhr
Alarmierungsart Sirene + Funkmeldeempfänger
Einsatzleiter Markus Torner
Mannschaftsstärke 14
eingesetzte Kräfte

Feuerwehr Bubenreuth
Rettungsdienst
Polizei
Fahrzeugaufgebot   74/40/1  74/40/2  74/30/1  74/10/1  Rettungswagen  Streifenwagen
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Die Leitstelle Nürnberg alarmierte am 28.05.2021 um 00:59 Uhr den Löschzug der Freiwilligen Feuerwehr Bubenreuth gemeinsam mit dem Rettungsdienst und der Polizei zu einem ausgelösten Rauchwarnmelder in die Birkenallee. Bereits drei Minuten nach Alarm konnte der Kommandowagen an die Einsatzstelle ausrücken. Der restliche Löschzug bestehend aus HLF1, Drehleiter und HLF2 traf sechs Minuten nach der Alarmierung an der Einsatzstelle ein. Nach Erkundung durch den Einsatzleiter, konnte deutlich das akustische Warnsignal eines Rauchwarnmelders aus einer Wohnung im ersten Obergeschoss des Mehrfamilienwohnhauses vernommen werden. Da nach mehrfachen Klopfen an der Wohnungstüre niemand öffnete, wurde der Angriffstrupp des ersten HLF mit schwerem Atemschutz und Türöffnungswerkzeug angefordert. Ein zweiter Trupp rüstete sich als Sicherheitstrupp aus. Gleichzeitig wurde die Drehleiter in Stellung gebracht, um evtl. über ein Fenster mit den Bewohnern in Kontakt zu treten. Durch das Fenster konnte erkannt werden, dass die Wohnung nicht verraucht ist und die Bewohnerin vermutlich eingeschlafen war. Durch starkes Klopfen konnte die Frau geweckt werden und sie konnte die Wohnungstüre öffnen. Durch die Feuerwehr wurde die Wohnung kontrolliert und der ausgelöste Rauchwarnmelder ermittelt werden. Der Melder hatte ohne ersichtlichen Grund ausgelöst und die aufmerksamen Nachbarn auf sich aufmerksam gemacht. Die Feuerwehr konnte nach ca. 25 Minuten ohne Maßnahmen von der Einsatzstelle abrücken.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.