Donnerstag, 21. November 2019

Finanzierung 

 

Wie auch der Feuerwehrdienst in Bubenreuth ist der First Responder-Dienst freiwillig und ehrenamtlich, First Responder-Einsätze sind für Patienten kostenfrei.

Die Hilfeleistung durch First Responder-Gruppen ist gesetzlich nicht gefordert (keine Pflichtaufgabe der Kommune wie z.B. Feuerwehr), entstandene Kosten können auch nicht mit den Krankenkassen abgerechnet werden.

Die Finanzierung erfolgt über den Förderverein Freiwillige Feuerwehr Bubenreuth e.V.

Anschaffung der Einsatzfahrzeuge und der medizinischen Ausrüstung erfolgte durch den Förderverein. Laufende Kosten, beispielsweise für Verbrauchsmaterialien, werden vom Förderverein getragen.

Laufende Kosten entstehen vor allem durch:

  • Telefonate

  • Verbrauchsmaterial

  • Betriebskosten für Fahrzeuge

Helfen auch Sie den Helfern!

Mit einer Spende oder einer Mitgliedschaft als förderndes Mitglied im Verein tragen Sie

zum weiteren Fortbestehen der First Responder-Einheit in Bubenreuth bei.

 

Bankverbindung

 

Falls Sie die First Responder Gruppe durch eine Spende oder Mitgliedschaft unterstützen möchten,

erfragen Sie bitte die Bankverbindung per E-Mail bei unserem Vorstand

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!